Montag, April 17, 2006

Übersetzungshilfen

Es gibt eine Menge guter Gründe, die Finger von Computerübersetzungsprogrammen zu lassen, und alle sind sie auf diesem Bild zu sehen:



Gefunden und fotografiert von Cari in ihrem Waschsalon. Wir beide haben schon herzlich darüber gelacht und auch eine Theorie aufgestellt, wie genau diese völlig verquaste deutsche "Übersetzung" zustande gekommen ist.
Wer rät mit?

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

ich tippe auf googles Übersetzugshilfe... denn ich hoffe doch mal, daß die Qualität Eures Sprachunterrichts besser ist, als das Kauderwelsch! :-)

Was will uns denn der Autor damit sagen (also der Autor des seltsamen Textes)? Du sollst die Tür der Waschmaschine säubern? Offenlassen? Schließen?

Ute hat gesagt…

Mir ging es eigentlich um die Frage: wie ist die Tür in den Satz hineingekommen?!

Cari hat gesagt…

Yeah I don't know about these rogue doors coming in out of nowhere. What does it say in German? Anything? I think that's the one thing I neglected to ask you yesterday.

I think the problem indeed is they translated it into (bad) English and then did all of the other languages from that bad translation resulting in a mess. The Spanish at least I can sort of decipher but the French and Italian are incomprehensible, even with the English meaning there.

Ute: Agreed, hands off babelfish and the like :D

Ute hat gesagt…

I'll try a word for word translation into English:
"Thank you for us only the washing the your door to satisfy."