Montag, Dezember 05, 2005

*freu*

Sabine hatte neulich die wunderbare Idee, mir eine Freude zu machen, und hat viel Geld in den Versand eines Päckchens investiert. Dieses wurde Samstag geliefert, als dummerweise niemand da war. Eine entsprechende Benachrichtigung entdeckte ich dann am Sonntag im Briefkasten.
Ein Postamt liegt hier gleich um die Ecke, aber warum sollte die japanische Post es dummen gai-jin so leicht machen? Nicht zustellbare Sendungen werden in einem anderen Postamt in Juso aufbewahrt, das wußte ich schon von Barbara und habe deshalb nicht weiter nachgefragt. Großer Fehler!! In dem Postamt in Juso (das direkt neben dem Ward Office von Yodogawa liegt) hat mir ein netter Postbeamter mit vielen japanischen Worten den Weg zu dem für mich und Sabines Päckchen zuständigen Yodogawa Postamt ein paar Straßen weiter erklärt. Einer Eingebung zufolge hatte ich immerhin die Umgebungskarte vom Yodogawa Ward Office dabei, die ich am Ankunftstag von Nova erhalten hatte, da konnte mir der nette Mann das richtige Postamt aufmalen. Ansonsten würde ich jetzt vermutlich immer noch in Juso herumirren (und es ist heute ziemlich kalt draußen!!!).
Ich habe auch tatsächlich nur noch ein einziges Mal nachfragen müssen, ob ich auf dem richtigen Weg sei, und dann war das richtige Postamt gefunden und ich durfte dann mit meinem Päckchen gen Heimat wandern.
Und was war drin? Selbstgemachte Weihnachtsplätzchen, Adventstee, echte Tannenzweige (!) und eine selbstgebrannte CD mit schön viel Musik drauf. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön aus Fernost nach Franken!!!
Und nachdem ich jetzt mein Zimmer gesaugt, meine Futons gelüftet, die Wäsche aufgehängt und meinen Blog aktualisiert habe, gönne ich mir jetzt eine große Tasse heißen Tee und einige von Sabines Plätzchen (und das Backen der nächsten Portion Pfefferkuchen wird auf morgen verschoben).

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Na, dann hat sich der Erwerb der Post als solcher ja doch gelohnt. :-)

Andreas hat gesagt…

@Sabine: Du hast die Post gekauft?

Sabine hat gesagt…

Ich hatte letzte Woche den Eindruck, ja. Wollte ja eigentlich nur ein Päckchen nach Japan versenden...

Ute hat gesagt…

Andreas, genau die Frage wollte ich auch stellen...